Wir sind klimaneutral für dich!

Mit SUPERPATRONEN verbesserst du deinen ökologischen Fußabdruck!

Umweltschutz und Klimaschutz sind unsere Triebfedern seit Gründung der SUPERPATRONEN GmbH. Dafür steht unser SUPERPATRONEN-Kreislauf. Wir retten originale Druckerpatronen und Toner, bereiten sie schonend auf und erhalten dadurch Ressourcen und sparen Energie. Dadurch reduzieren wir bereits pro Druckerpatrone den CO2-Ausstoß um 74 % im Vergleich zu einer einzigen neu hergestellten Druckerpatrone.

Zitat zur Klimaneutraliät

Mit jeder SUPERPATRONE unterstützt du aktiv das Erreichen der Ziele des Pariser Klimaabkommens. Es muss verhindert werden, dass sich in der Atmosphäre immer mehr klimaschädliche Gase anreichern - für dich und für eine lebenswerte Zukunft aller Generationen. Darum sind wir klimaneutral!

Unsere Strategie für CO2-Neutralität

Wir tragen unseren Teil zum Klimaschutz bei und übernehmen Verantwortung - wir sind CO2-neutral! Dieses Ziel erreichen wir durch unsere 3 Säulen für Klimaschutz:

  • Säule 1 – Produktrecycling: Statt Druckerpatronen aufwändig zu zerlegen bereiten wir sie als ganze Produkte wieder auf.
  • Säule 2 – Regionale Produktion: Wir halten alle Transportwege so kurz wie möglich und reduzieren CO2-Austoß und Abgase.
  • Säule 3 – Klimaschutzprojekte: Wir kompensieren unvermeidbare CO2-Emissionen in Zusammenarbeit mit ClimatePartner.

Unsere 3 Säulen für CO2-Neutralität


Sind für mein Druckermodell CO2-neutrale Patronen verfügbar? Jetzt gratis checken!


Wir gleichen aus und unterstützen Klimaschutzprojekte!

Wir optimieren fortlaufend unsere Produktionskette, damit wir so wenig CO2-Ausstoß wie möglich verursachen. Die CO2-Emissionen, die wir derzeit noch nicht vermeiden können, gleichen wir zu 100 % aus. Dazu unterstützen wir 3 erfolgreiche Klimaschutzprojekte, die für Mensch und Natur ausgesprochen viel Positives bewirken.

Klimaschutzprojekt Virunga Nationalpark

Klimaschutzprojekt Virunga Nationalpark

Die durch das Laufwasserkraftwerk Matebe im Virunga Nationalpark gewonnene emissionsfreie Energie schützt diese artenreiche Region der Demokratischen Republik Kongo. Das Wasserkraftwerk spart jährlich 46.000 Tonnen CO2 ein. Der älteste Nationalpark Afrikas beheimatet die größte Artenvielfalt des gesamten Kontinents. Neben Arten- und Klimaschutz sorgt das Projekt für mehr Frieden und Stabilität, für neue Arbeitsplätze und weniger Armut vor Ort. Daher unterstützen wir dieses von der TÜV NORD CERT GmbH verifizierte Klimaschutzprojekt und seine wertvollen Auswirkungen für Mensch und Natur.


Bäume pflanzen in Deutschland + Waldschutz in Brasilien

Klimaschutzprojekt Regional Bäume pflanzen

Der deutsche Wald braucht Aufmerksamkeit. Dürre und Hitze, Schädlinge und Waldbrände setzen den Wäldern hierzulande zu und haben bereits unübersehbare Spuren hinterlassen. Gesunde Wälder schützen vor Erosion, Lawinen, Überschwemmungen und Hochwasser und speichern CO2. Außerdem sind Wälder Erholungsräume und beherbergen Tiere, Pflanzen und Pilze. Daher unterstützen wir das Klimaschutzprojekt ‚Regional Bäume pflanzen‘ bei Aufforstung und Umbau zu robusten Mischwäldern, umgesetzt durch die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. Es ist ein Kopplungsprojekt mit dem Klima- und Waldschutzprojekt Pará Brasilien.


Klimaschutzprojekt Plastic Bank – Plastikflut in Weltmeeren aufhalten

Klimaschutzprojekt Plastic Bank

Die Ozeane sind gigantische CO2-Speicher. Dennoch landen in ihnen jährlich 8 Millionen Tonnen Plastikmüll. Wir unterstützen daher ‚Plastic Bank‘. Hier gehen Meeresschutz und Klimaschutz Hand in Hand: Pro kompensierter Tonne CO2 aus dem Klimaschutzprojekt ‘Windpark auf den Philippinen’ oder aus dem ‘Windkraftprojekt auf Aruba’ werden in Haiti, Indonesien, Brasilien und auf den Philippinen von Einheimischen 10 kg Plastikmüll gesammelt und gegen Geld, Lebensmittel, Trinkwasser oder Schulgebühren eingetauscht. Das Plastik wird recycelt und als Rohmaterial für neue Produkte verwendet, was wiederum Ressourcen spart.


SUPERPATRONEN-Kreislauf für Umwelt- und Klimaschutz

SUPERPATRONEN-Kreislauf Grafik

Wir kümmern uns um leere Tintenpatronen und Toner und machen sie wieder fit!

In Deutschland werden jährlich unglaubliche 64.000.000 Tintenpatronen und Toner verkauft. Immer mehr dieser leergedruckten Kartuschen landen bei uns und werden zum Bestandteil unseres Recyclingkreislaufs!

Kreislaufwirtschaft bedeutet, Abfall zu verringern und Produkte nachhaltiger zu machen. Genau dafür steht unser SUPERPATRONEN-Kreislauf. Ressourcen sind auf der Erde nur begrenzt verfügbar. Aktuell (2021) verbraucht die Menschheit Ressourcen, für die es 1,7 Erden bräuchte.

Wir verbrauchen also mehr, als die Natur erneuern kann. Mutter Erde schafft es zudem nicht, die durch das momentane Konsumverhalten entstehenden Treibhausgase abzubauen. Dieses Ungleichgewicht zeigt sich auch am Klimawandel, der immer deutlicher macht, dass die Wegwerfgesellschaft zu einer Gesellschaft werden muss, die auf CO2-neutrale und ökologisch nachhaltige Produkte setzt, zu denen Druckerpatronen und Toner unserer Eigenmarke SUPERPATRONEN zählen.


Druckerpatronen und ihre Auswirkungen: Hättest du es gewusst?

Wusstest du, dass für die Produktion einer einzigen Druckerpatrone bis zu 3 Liter Erdöl verbraucht werden? Und dass die Erdölproduktion selbst CO2-Emissionen verursacht? Außerdem wird für die Neuproduktion von Druckerpatronen Energie aufgewendet, Energie, die heute noch überwiegend aus fossilen Brennstoffen und Atomenergie gewonnen wird.

Leider ist in Europa derzeit nur jeder 4. Toner für Laserdrucker wiederaufbereitet, bei Tintenpatronen ist es sogar nur jede siebte. In Deutschland werden 64.000.000 Tintenpatronen und Toner pro Jahr verkauft. Nur 10 % davon werden nachhaltig entsorgt und ins Recycling überführt. 90 % der leeren Kartuschen landen also in der Müllverbrennung und die enthaltenen Ressourcen verpuffen wortwörtlich.

Auch der Transport neuer Druckerpatronen verursacht CO2. Überwiegend sind die Produktionsstätten für Toner und Tintenpatronen in Fernost angesiedelt.

CO2-Emissionen durch Transport im Vergleich

Weitere teils schockierende Informationen und Tatsachen zur ökologischen Einschätzung von unterschiedlich produzierten Druckerpatronen und Tonern findest du in unserer vom Deutschen Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie (DINO) durchgeführten Experten-Studie über Druckerpatronen und ihre Auswirkungen.


Bildquellen - Bild-ID: 73488735 - abert84, depositphotos.com

ÜBER UNSERE SUPERPATRONEN

2. Druckerserie wählen
3. Druckermodell wählen