100 Tage Rückgaberecht (4,87/5) Trusted Shops

Recycling-Kreislauf Kapitel 3:
Die SUPERPATRONEN-Qualität

Im 3. Kapitel erfährst du, wie unsere Kartuschen auf Herz und Nieren geprüft werden, um unsere SUPERPATRONEN-Qualität zu erreichen.

JETZT VIDEO ANSEHEN

Der Qualitäts-Check

Eine kurze Auffrischung: Gebrauchte Originalpatronen bestanden die Herausforderung in Kapitel 1 – Leergut – und sind als wiederverwendbar eingestuft in Kapitel 2 – Herstellung – aufgerückt. Am Ende dieses Abschnitts ihrer Reise dürfen sie sich fast(!) SUPERPATRONEN nennen.

Auf dem Prüfstand

Bevor sie jedoch wie ersehnt für den Verkauf eingekleidet werden, um Druckernutzer mit SUPER Druckergebnissen und vorbildlicher Funktion glücklich zu machen, müssen sich die Tintenpatronen und Toner in Phase 3 auf Herz und Nieren testen lassen. Passender ausgedrückt auf Kartusche und Druck: Der ausführliche Qualitäts-Check durch unsere Patronen-Spezialisten, sozusagen durch unsere Patronen-Mediziner, steht an. Wer hier durchfällt, darf nicht über Los ziehen …

10 Jahre Garantie

Zum Glück können angehende SUPERPATRONEN ganz beruhigt dem großen Qualitäts-Check entgegenfiebern: Die Fachleute aus der Entwicklung und die Kollegen in der Herstellung gehen so versiert vor, dass die Ergebnisse in Phase 3 überzeugen. Nach dem bestandenen Qualitäts-Check-up vergeben wir übrigens auf unsere Recycling-Patronen 10 Jahre Garantie.

Patronen-Checks in Druckern

Um abschließend beurteilt werden zu können, müssen sich also alle Patronen-Typen in ihren Druckern und Multifunktionsgeräten bewähren. Zu diesem Zweck beherbergt die Manufaktur in endlos langen Regalreihen verschiedenste Druckermodelle von vielen, vielen Herstellern, damit auch alles ordentlich getestet werden kann.

Weil die aufbereiteten Tintenpatronen und Toner ursprünglich von den Druckerherstellern designt und produziert wurden, passen sie auf den Zehntelmillimeter genau in die Geräte. Drucker sind auch genau aus diesem Grund unser Operationsbesteck und werden für die Patronen-Tests hervorgeholt und mit Kartuschen bestückt.

Die Erkennung der Kartusche im Drucker durch den zurückgesetzten oder ersetzten Chip ist vergleichbar mit der Verbindung des Nervensystems ans Gehirn und für uns ein entsprechend wichtiges Testkriterium. Klappt das in vollem Umfang, wird gedruckt.

Anspruchsvolle Testseiten für jeden Druckertyp

Von klugen Köpfen entwickelte Testdrucke bringen geringste Mängel ans Tageslicht wie ein MRT ein ausgerenktes Gelenk im kleinen Zeh. Dabei wird individuell auf die jeweilige Druckerpatrone eingegangen: Tintenpatronen müssen andere Testseiten ausdrucken und wortwörtlich unter der Lupe bestehen als Tonerkartuschen in Laserdruckern.

Patronen für Fotodrucker andere Testausdrucke als Schwarz-Weiß-Drucker. Hier gibt es keine Massenabfertigung, sondern auf die verschiedenen Patronen bezogene Tests. Wer kleckst und aus der Reihe tanzt, wird ausgemustert.

Diese Patronen werden entweder überarbeitet, bis sie einwandfrei funktionieren oder – sofern möglich – in eines der Rücknahmeprogramme der Originalhersteller übergeben. Ist ein solches nicht verfügbar, werden die Kartuschen stofflich recycelt und die Rohstoffe bleiben erhalten.

Top-Verpackung für Patronen

Die vom Team als leistungsfähig beurteilten Druckerpatronen sind von Top-Qualität und vollendete SUPERPATRONEN! Sie werden direkt vom Qualitäts-Check aus zur Verpackung weitergeleitet und erhalten ihre Etiketten, Schutzfolien und Kartons. Wer diese Hüllen anfertigt und warum die schmeichelnden wie zweckmäßigen Verpackungen umweltfreundlich sind, wollen wir dir im 4. Kapitel verraten.

HERSTELLER WÄHLEN 1. DRUCKERHERSTELLER WÄHLEN
SERIE WÄHLEN 2. DRUCKERSERIE WÄHLEN
MODELL WÄHLEN 3. DRUCKERMODELL WÄHLEN