100 Tage Rückgaberecht (4,84/5) Trusted Shops

Windows 10 Drucker entfernen (und bei anderen Betriebssystemen)

Du willst unter Windows 10 Drucker entfernen oder unter einer anderen Windows-Version oder beim Mac von Apple? Was dich dazu veranlasst, deinen Drucker löschen zu wollen, kann verschiedene Gründe haben. Zum einen ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du deinen alten Drucker abgebaut hast (oder im Begriff dazu bist) und du natürlich auch den Druckertreiber deinstallieren willst, zum anderen kann dir aufgefallen sein, dass auf deinem PC noch einige Drucker aufgelistet sind, die du längst nicht mehr verwendest. Um Speicherplatz freizugeben und mehr Übersichtlichkeit zu erreichen, willst du die überflüssigen Druckertreiber deinstallieren.

Mit unseren Anleitungen zum Drucker entfernen unter Windows 10 und anderen Betriebssystemen kannst du die Treiber und darüberhinausgehende Druckersoftware löschen. Das Löschen bzw. Deinstallieren eines Druckers ist eigentlich schnell erledigt, aber: Falls sich dein Drucker nicht entfernen lässt, geht es einem schnell an die Nerven. Für diesen Fall empfehlen wir dir unseren verlinkten Ratgeber, der sich mit Lösungen zu genau diesem Thema befasst.

Drucker entfernen und Druckertreiber deinstallieren

Zunächst solltest du physisch den Drucker entfernen, also bestehende Kabelverbindungen (meist USB) vom Gerät und vom PC trennen. Denke auch daran, den Drucker auch vom Strom zu nehmen. Ein Netzwerkdrucker ist dadurch auch im Netzwerk normalerweise nicht mehr auffindbar. Prüfe dennoch deine Netzwerkeinstellungen und entferne den Drucker gegebenenfalls aus dem Netzwerk, wenn er noch angezeigt wird.


Windows 10 Drucker entfernen – Anleitung

  1. Zunächst gehst du über die Systemsteuerung zu „Geräte-Manager“. Dort sollten dir alle Geräte angezeigt werden.
  2. Du siehst den Drucker, den du entfernen möchtest. Klicke ihn mit der rechten Maustaste an. Es öffnet sich ein kleines Menü, dort klickst du mit der Maustaste auf „Gerät entfernen“.

Tipp: Grau hinterlegte Geräte sind nicht verfügbar. Der Drucker mit einem grünen Häkchen ist der festgelegte Standarddrucker. Falls du diesen entfernen möchtest, kannst du ebenfalls die oben gezeigte Anleitung nutzen. Wie du später einen neuen Standarddrucker festlegst, zeigen wir dir im verlinkten Ratgeber.


Drucker entfernen Windows 8 und Windows 7 – Anleitung

Wenn du unter Windows 7 Drucker entfernen möchtest, kannst du dich an der Anleitung „Windows 10 Drucker entfernen“ (siehe oben) orientieren – mit einem kleinen Unterschied: du musst zu „Geräte und Drucker“ navigieren, bevor du den Klick mit der rechten Maustaste auf den zu deinstallierenden Drucker ausführen kannst.

Bei Windows 8 gehst du folgendermaßen vor:

  1. Gehe über die Systemsteuerung zu „Hardware und Sound“.
  2. Dort findest du „Geräte und Drucker“. Klicke mit der rechten Maustaste den Drucker an, den du entfernen möchtest.
  3. Wähle die Option „Gerät entfernen“. Der Drucker wird entfernt.

Drucker entfernen beim Mac

Beim Mac von Apple gehst du wie folgt für die Deinstallation des Druckers vor:

  1. Klicke auf das Apple-Symbol links oben am Bildschirmrand.
  2. Wähle „Systemeinstellungen“ und dort mit einem Klick mit der Maustaste „Drucker und Scanner“.
  3. Eine Liste mit Druckern erscheint, markiere den Drucker, den du deinstallieren möchtest, mit einem Klick der Maustaste.
  4. Klicke nun auf das „Minus“-Symbol unterhalb der Liste, der Drucker wird deinstalliert.

Tipp: Falls du einen bisherigen Standarddrucker deinstallierst, wählt macOS selbständig einen neuen Standarddrucker aus. Du kannst diesen im Anschluss ändern, das geht ganz einfach mit unserer Anleitung für Mac im Ratgeber „Standarddrucker festlegen“.


Windows 10 Drucker entfernen: Auch Druckersoftware aus „Programme“ löschen!

Du hast den Drucker in der Systemsteuerung deinstalliert. Allerdings bleibt meist noch die Druckersoftware zurück, die viele Druckerhersteller bei aktuellen und aktuelleren Modellen mitbringen. Auch diese Software, die dir bisher für dein entferntes Gerät etwa erweiterte Optionen und Druckereinstellungen bzw. Druckeinstellungen ermöglicht hat, kannst du entfernen und damit Speicherplatz sparen und Übersichtlichkeit gewährleisten.

Du kannst du Druckersoftware in „Programme“ (erreichbar über die Systemsteuerung oder über das Suchfeld bei „Start“) entfernen. Stelle sicher, dass du für den gelöschten Drucker die Druckersoftware ausgewählt hast, bevor du sie mit einem Klick der rechten Maustaste auswählst und dann „Deinstallieren“ klickst. Nun folgst du den Anweisungen des Deinstallations-Assistenten deines Betriebssystem. Mit einem Neustart des Rechners wird der Vorgang abgeschlossen und die Druckersoftware ist endgültig gelöscht.


Probleme beim Drucker entfernen? Daran kann es liegen

Manchmal lässt sich ein Drucker einfach nicht entfernen, obwohl man genau die notwendigen Schritte befolgt. Checke folgende Punkte:

  • Bist du als Administrator angemeldet? Deinstallationen müssen meist mit den Rechten eines Administrators vorgenommen werden. Melde dich mit deinem Passwort als Administrator an (oder wende dich an die Person, die das Administrator-Konto innehat, wenn der PC von mehreren Personen mit verschiedenen Benutzerkonten genutzt wird).
  • Versuche einen Neustart! Nicht selten löst sich ein solches Problem mit einem Neustart des PC auf.
  • Ist die Druckersoftware und der Treiber beschädigt? Wenn Software Fehler aufweist, kann das die ordentliche Deinstallation verhindern. Bei der Druckersoftware kannst du unter „Programme“ mit einem Rechtsklick die Software auswählen und „Reparieren“ versuchen. Treiber oder Druckersoftware kann auch aktualisiert oder neu installiert werden, um Fehler zu beheben, damit sie anschließend gelöscht werden kann.

Klappt das Deinstallieren des Druckers immer noch nicht, halten wir in unserem Ratgeber „Drucker kann nicht entfernt werden“ Lösungen parat!


Leser interessieren sich auch für diese Themen:

 

ÜBER UNSERE SUPERPATRONEN

HERSTELLER WÄHLEN 1. DRUCKERHERSTELLER WÄHLEN
SERIE WÄHLEN 2. DRUCKERSERIE WÄHLEN
MODELL WÄHLEN 3. DRUCKERMODELL WÄHLEN