Erneutes HP Firmware-Update blockiert kompatible Druckerpatronen

Neues Update für HP-Drucker macht Alternativ-Patronen schon wieder unbrauchbar!

13.9.17 / 14.57 Uhr

Viele HP Drucker spielten heute ein automatisches Firmware-Update ein, dass vor genau einem Jahr am 13.9.2016 für sehr viel Aufregung gesorgt hat. Nach dem Update kann man nur noch mit HP Originalpatronen drucken. Bei allen alternativen Druckerpatronen von Drittherstellern ist kein Druck mehr möglich.

Eigentlich hatte HP dieses Update nach dem berechtigten Aufschrei der Druckerbesitzer wieder rückgängig gemacht und sich dafür sogar öffentlich entschuldigt. Warum es nun genau ein Jahr später wieder aufgespielt wird, können wir aktuell nur vermuten.

Fehlermeldung: Probleme mit Patronen. Mindestens eine Patrone ist defekt.

 

Folgende Fehlermeldung wird am Drucker angezeigt: "Probleme mit Patronen. Mindestens eine Patrone ist defekt. Herausnehmen und durch neue Patronen auswechseln". Allerdings ist herauszustellen, dass immer drei der vier Patronen erkannt werden (egal welche Kombination). Selbst ein C oder Y einzeln werden erkannt. Sobald alle vier nachgebauten oder Refill-Druckerpatronen eingesetzt sind, wird die oben genannte Fehlermeldung ausgegeben.

 

firmware-updates-hp-drucker-deaktivieren-9

 

 

Folgende Drucker sind vom HP Firmware-Update betroffen 

 

Betroffen sind bisher folgende Druckermodelle:

  • HP OfficeJet 6800 Series
  • HP OfficeJet 6812
  • HP OfficeJet 6815
  • HP OfficeJet 6820
  • HP OfficeJet 6822
  • HP OfficeJet 6825
  • HP OfficeJet Pro 6200 Series
  • HP OfficeJet Pro 6230
  • HP OfficeJet Pro 6235
  • HP OfficeJet Pro 6239
  • HP OfficeJet Pro 6830
  • HP OfficeJet Pro 6835
  • HP OfficeJet Pro 251 dw
  • HP OfficeJet Pro 276 dw
  • HP OfficeJet Pro 8100 ePrinter
  • HP OfficeJet Pro 8600 e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro 8600 Plus e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro 8600 Premium e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro 8610 e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro 8615 e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro 8616 e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro 8620 e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro 8625 e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro 8630 e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro 8640 e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro 8660 e-All-in-One
  • HP OfficeJet Pro X 450 Series
  • HP OfficeJet Pro X 451 dn
  • HP OfficeJet Pro X 451 dw
  • HP OfficeJet Pro X 470 Series
  • HP OfficeJet Pro X 476 dn
  • HP OfficeJet Pro X 476 dw
  • HP OfficeJet Pro X 551 dw
  • HP OfficeJet Pro X 576 dw

 

Folgende Druckerpatronen sind vom HP Firmware-Update betroffen

 

Die betroffenen HP Officejet Drucker verwenden folgende Patronenserien:

  • HP 934 & 935 XL
  • HP 950 & 951 XL
  • HP 970 & 971 XL

 

HP-950XL-951XL-Multipack359c54ef2e7b60

 

Da diese Patronenserien sehr weit verbreitet sind, betrifft dieses Update sehr viele Druckerbesitzer. Wir hatten bisher schon mehr als 100 Kunden, denen wir mit dieser Lösung helfen konnten. Wir hoffen, dass diesen Artikel viele lesen, damit noch mehr Druckerbesitzern schnell geholfen werden kann. Einige Kunden hatten sich aus Verzweiflung schon teure Originalpatronen gekauft, obwohl dies gar nicht nötig gewesen wäre.

 

So deaktivierst du die automatischen HP Firmware-Updates

 

Hier zeigen wir dir, wie du die automatischen Firmware-Updates bei HP Druckern deaktivieren kannst:

  • In deiner Drucker-Software findest du den Menüpunkt Druckeraktualisierung. Dort musst du klicken.

 

firmware-updates-hp-drucker-deaktivieren-7

 

  • Unter Webdienste bei Produktaktualisierung klickst du wie auf dem unten stehenden Bild auf Aus und bestätigst mit Übernehmen. Fertig :-)

 

firmware-updates-hp-drucker-deaktivieren-6

 

Lösung für das HP Drucker Firmware-Update 

 

SUPERPATRONEN hat inzwischen eine Lösung für dieses Problem gefunden. Du musst ein neues Firmware-Update einspielen und danach funktionieren deine Alternativpatronen wieder. Lade dir einfach das Update für dein Druckermodell von der HP Homepage runter und installiere es. Hier ist die URL der HP Homepage:  https://support.hp.com/us-en/product/hp-officejet-pro-8610-e-all-in-one-printer-series/5367603/model/5367606/document/c05308850/

 

firmware-updates-hp-drucker-deaktivieren-11

 

Wir haben dieses Vorgehen bisher schon mit mehr als 100 Kunden ausprobiert. Nach dem neuen Update konnten alle Kunden sofort wieder mit unserem Druckerzubehör drucken.

ÜBER UNSERE SUPERPATRONEN

HERSTELLER WÄHLEN 1. DRUCKERHERSTELLER WÄHLEN
SERIE WÄHLEN 2. DRUCKERSERIE WÄHLEN
MODELL WÄHLEN 3. DRUCKERMODELL WÄHLEN